Multimedia Xpert

Installation abgeschlossen


Herzlich Willkommen und viel Spass beim Testen von Multimedia Xpert!


Antworten auf häufige Fragen:

  • Falls Multimedia Xpert nach der Installation lange nicht erscheint, auch nicht auf Doppelklick, siehe hier

  • Falls Windows behauptet, Multimedia Xpert enthalte einen Virus, bitte lesen Sie über Fehlalarme hier


  • Bitte verpassen Sie nicht die praktischen Tipps in der Online-Hilfe für die entsprechende Registerkarte (F1-Taste im Programm) oder hier. Unsere Hilfeseiten sind anders als die mancher anderer Anbieter. Wir produzieren nicht diese automatisierten, langweiligen Hilfeseiten, sondern leicht zu lesende, und wir fügen ständig eine Menge nützlicher Tipps für die tägliche Arbeit hinzu. Werfen Sie also bitte einen Blick auf diese Seiten.

Letzte Neuerungen:

  • Registerkarte Konvertieren: Die Ordner-Buttons akzeptieren auch abgelegte Dateien und filtern automatisch nach Videos bzw. Audios
  • Warteschlange: Die Schaltfläche 'Auswahl starten' kann auch schlafende Prozesse starten und auch wenn das Maximum überschritten würde
  • Registerkarte Audio schieben:
    • Die Ordner-Buttons akzeptieren auch abgelegte Dateien und filtern automatisch nach Videos bzw. Audios
    • Ein Fehler wird angezeigt, wenn die Datei nicht mindestens 1 Video-Strom enthält
  • Der Import des MicroDVD-Formats funktioniert auch für solche mit "[..]"
  • Verbesserung der Brenntexte: Die Option "ß durch ss ersetzen" wurde in "Deutsche Notation in Schweizer umwandeln" umbenannt, weil sie nun auch das Ersetzen von Zahlen in deutscher Notation wie "10.000,50" in das Schweizer "10'000.50" steuert. Die Zahlen müssen dabei als eigenes Wort stehen oder von Währungszeichen umschlossen sein.
  • Infotexte:
    • Werden zwischengespeichert, solange sich das Datum der Datei nicht ändert
    • Hauptfenster wird angezeigt bei einer Ausnahme
  • Weitere Xpert-Hinweise, wenn eine Konvertierung fehlschlägt
  • ffmpeg-Anweisungen können in die Zwischenablage kopiert werden
  • Die Priorität der ffprobe-Prozesse wird nun auch durch die Einstellung auf der Registerkarte 'Warteschlange' bestimmt

 

Gehe an den Anfang